Inhaltsangabe

FAQs - DISH Weblisting

Julia Le Aktualisiert von Julia Le

Grundlegendes zu DISH Weblisting

Was ist DISH Weblisting?

DISH Weblisting ermöglicht es Fachleuten aus dem Gastgewerbe, ihren Google-Eintrag einfach und effizient zu verwalten. Informationen, die in das DISH-Weblisting eingegeben werden, werden mit Google synchronisiert, um in der Google-Suche und auf Google Maps angezeigt zu werden. Auch Bewertungen von Gästen werden in einer konsolidierten Übersicht im DISH Weblisting präsentiert und können ohne Anmeldung bei Google direkt beantwortet werden.

Zu den DISH Weblisting Funktionen gehören:

• Verwaltung von Geschäftsinformationen auf Google, wie Öffnungszeiten, Adresse, Angebot, Sonderleistungen und Beschreibung

• Hochladen von Bildern

• Überprüfungsverwaltung

• Beiträge

DISH Weblisting - Einführung

Warum sollte ich DISH Weblisting verwenden?

Verwenden DISH Weblisting, um:

  1. Online gefunden werden! – Je mehr Informationen Du zu DISH Weblisting hinzufügst, desto einfacher können Deine Gäste dich online finden.
  2. Sehe online ansprechend aus und mache Dein Unternehmen zu einer einfachen Wahl für Dein Gäste – je mehr Interaktionen Du mit deinem Gästen hast, desto höher sind die Chancen, dass die Leute Ihr Restaurant besuchen möchten.
  3. Erhöhe die Sichtbarkeit deiner DISH Produkte – füge über das DISH Weblisting die URL der DISH Reservation, der DISH Website und der DISH Order zu deinem Google-Geschäftseintrag hinzu.
  4. Aktualisieren und verwalte Deine Informationen an einem zentralen Ort – verwalte deine Google-Einträge über DISH Weblisting und greife einfach und schnell auf die anderen DISH-Tools zu.

Warum ist es wichtig, einen Google-Brancheneintrag zu verwalten?

Die Verwaltung deines Google-Eintrags ist aus folgenden Gründen wichtig:

  1. Nutzer suchen nach Restauranttyp oder Gericht statt nach dem Firmennamen. Wenn Du DISH Weblisting verwendest, um Informationen über Dein Restaurant zum Google-Geschäftseintrag hinzuzufügen, wird dein Restaurant in relevanten Google-Suchergebnissen erscheinen.
  2. Menschen entscheiden anhand von Bewertungen, in welchem Restaurant sie einkaufen oder essen. DISH Weblisting ermöglicht es Restaurantbesitzern, eingehende Bewertungen zu überwachen und schnell darauf zu reagieren, wodurch Du dir einen guten Eindruck von Ihrem Restaurant machen kannst.

Für wen ist DISH Weblisting konzipiert?

DISH Weblisting wurde für Inhaber von Gastgewerbeunternehmen entwickelt. Wenn Du keinen Google-Eintrag hast, führt DISH Weblisting Dich zu den relevantesten Unternehmensinformationen, die Du deinem Google-Eintrag hinzufügen kannst, damit dein Unternehmen über die Google-Suche und Google Maps gefunden werden kann. Wenn Du bereits einen Google-Eintrag hast, hilft DISH Weblisting, neue Informationen effizient zu ändern, zu aktualisieren und zu veröffentlichen. Beispielsweise können neue Angebote mit nur einem Klick eingestellt werden. Wenn Du einen Google-Eintrag hast, Du aber nicht sicher bist, wer ihn verwaltet, können Sie mit DISH Weblisting das Eigentum an dem Eintrag anfordern und die volle Kontrolle über die darin angezeigten Informationen haben.

Aktivierung und Einstellungen

Wie kann ich DISH Weblisting aktivieren?

Um DISH Weblisting nutzen zu können, benötigen Du zunächst ein DISH Konto mit kostenpflichtigem Tarif. DISH Weblisiting ist in allen unseren kostenpflichtigen Plänen verfügbar, sodass Du es aktivieren können, unabhängig davon, welchen Plan Du abonniert hast.

Um DISH Weblisting zu aktivieren, klicke auf das Produktsymbol, um die Einrichtung zu starten. Ein neues Fenster öffnet sich und führt Sie durch die Einrichtung. Geben die angeforderten Informationen ein und bestätige, dass diese Informationen korrekt sind. Danach werden Sie zum DISH Weblisting Dashboard weitergeleitet, wo:

  1. Wenn Ihr Unternehmen einen Google-Eintrag hat, sehen Sie eine Vorschau des von DISH Weblisting erstellten Eintrags.
  2. Wenn Sie einen bestehenden Google-Eintrag haben, werden Sie aufgefordert, sich damit zu verbinden. Weitere Hilfe finden Sie unter „Wie kann ich meinen Google-Eintrag verknüpfen?“

Wie kann ich meinen Google-Eintrag verknüpfen?

Nachdem Du deine Unternehmensinformationen im DISH Weblisting Setup bestätigt hast, prüfen wir, ob dein Unternehmen bereits über einen Google-Eintrag verfügt:

  1. Wenn deine Einrichtung keinen Google-Eintrag hat, erstellt DISH Weblisting automatisch einen.
  2. Wenn dein Unternehmen über einen Google-Eintrag verfügt, wird im Dashboard eine Schaltfläche mit der Aufschrift „Verknüpfen Sie Ihren Eintrag“ angezeigt. Klicken auf diese Schaltfläche, um den Flow zu starten:

• Du wirst aufgefordert, sich mit Ihrem persönlichen Google-Konto anzumelden.

• Nach der Anmeldung bittet Google um Erlaubnis, DISH Weblisting zu erlauben, Ihren Google-Eintrag zu aktualisieren. Klicken Sie auf „Zulassen“, um fortzufahren.

  1. Wenn Du den Google-Eintrag Ihres Unternehmens nicht mit Ihrem persönlichen Google-Konto verwalten, wird ein Formular angezeigt, mit dem Du die Inhaberschaft des Eintrags deines Unternehmens beantragen können. Hilfe zum Ausfüllen dieses Formulars finden Sie in unserem Video-Tutorial „ So beanspruchen Sie Google my Business “.

Nach dem Absenden des Formulars prüft Google deine Anfrage und weist dir die Inhaberschaft zu. In der Regel dauert es einige Tage, bis die Eigentümerschaft zugewiesen wird. DISH Weblisting informiert Dich über den Status, sodass Du sehen kannst, wann das Eigentum an Ihrem Google-Geschäftseintrag übertragen wurde. Wenn Du weitere Hilfe benötigst, wenden dich bitte an den Kundendienst.

Wie kann ich anderen oder mir selbst Zugriff auf meinen Google-Eintrag gewähren?

So verwenden Sie DISH Weblisting, um andere einzuladen, den Google-Eintrag Ihres Unternehmens mit ihrem eigenen Google-Konto zu verwalten:

  1. Klicken Sie oben rechts auf „Kontoverwaltung“.
  2. Scrollen Sie zum Ende der Seite.
  3. Suchen Sie „Google Admin-Verwaltung“.
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse der Person ein, die Sie einladen möchten.
  5. Klicken Sie auf „Senden“.
  6. Sobald die Person die Einladung annimmt, kann sie Ihren Google-Eintrag mit ihrem eigenen Google-Konto verwalten.

Was bedeuten die Ausrufezeichen im DISH Weblisting Dashboard?

Die Ausrufezeichen machen Sie auf einen Schritt aufmerksam, den Sie beim Verknüpfen von DISH Weblisting mit Google übersehen haben. Wenn bereits ein Google-Eintrag existiert, bittet DISH Weblisting um Erlaubnis, einen Link zu dem Eintrag zu erstellen. Befolgen Sie dazu die unter „Wie kann ich meinen Google-Eintrag verknüpfen?“ beschriebenen Schritte.

Wie schnell werden Aktualisierungen, die ich in DISH Weblisting mache, auf Google veröffentlicht?

Wenn DISH Weblisting mit Ihrem Google-Eintrag verbunden ist (siehe „Wie kann ich meinen Google-Eintrag verbinden?“), werden Aktualisierungen sofort mit Google geteilt. Die Veröffentlichung Ihrer Informationen in Ihrem Google-Eintrag hängt von der Überarbeitung und Datensynchronisation von Google ab. In der Regel dauert es wenige Minuten, in seltenen Fällen bis zu einem Tag.

Wie man es benutzt

Wie kann ich das Beste aus DISH Weblisiting herausholen?

So holen Sie das Beste aus dem DISH Weblisting heraus:

  1. Verbinden Sie Ihr Unternehmen mit Google. DISH Weblisting funktioniert nicht richtig, wenn Sie keinen Google-Eintrag haben.
  2. Fügen Sie Ihrem Google-Eintrag alle relevanten Informationen hinzu, damit Ihre Gäste Sie ganz einfach finden können.

Stellen Sie im Abschnitt Allgemeine Informationen Folgendes sicher:

• Schreiben Sie eine genaue Beschreibung Ihres Unternehmens.

• Fügen Sie Ihre geschäftliche Telefonnummer hinzu.

• Fügen Sie Ihre anderen DISH-Produkt-URLs hinzu, damit sie online sichtbar sind.

• Fügen Sie Fotos Ihres Restaurants hinzu.

• Drucken Sie QR-Codes aus, die Sie Ihren Gästen geben können, damit sie den Code scannen können, um eine Bewertung abzugeben.

Stellen Sie im Abschnitt mit den erweiterten Informationen Folgendes sicher:

• Geben Sie den Hauptküchentyp an.

• Fügen Sie die Hauptgerichte hinzu, die Sie servieren.

• Geben Sie Informationen zu anderen von Ihnen angebotenen Dienstleistungen an.

• Fügen Sie die von Ihnen akzeptierten Zahlungsmethoden hinzu.

  1. Antworten Sie auf so viele Bewertungen wie möglich. Ihre Gäste werden sehen, wie wichtig es Ihnen ist, in Ihrem Restaurant ein großartiges Erlebnis zu bieten.
  2. Veröffentlichen Sie interessante Neuigkeiten – wie ein neues Getränk, das Sie hinzugefügt haben, Einzelheiten zu Ihrer Happy Hour oder die Vorstellung eines neuen Teammitglieds.

Wie kann ich eine Telefonnummer in meinem Google-Eintrag veröffentlichen?

DISH Weblisting veröffentlicht Ihre Telefonnummer nicht auf Google, es sei denn, Sie kennzeichnen sie ausdrücklich als Kontaktform für Ihr Unternehmen. Aktivieren Sie dazu den Schalter unter Ihrer Telefonnummer im DISH-Weblisting-Unternehmensprofil mit der Aufschrift „Meine Telefonnummer bei Google veröffentlichen“.

Wie kann ich auswählen, welche Bilder in meinem Google-Eintrag angezeigt werden?

Geschäftsinhaber und Gäste können Bilder auf Google posten. Sie können Gastbilder jedoch nicht beeinflussen oder löschen, aber indem Sie Ihre eigenen Bilder posten, können Sie beeinflussen, was zuerst angezeigt wird. Vom Eigentümer erstellte Bilder werden zuerst angezeigt. Je mehr Bilder Sie posten, desto weniger sichtbar sind Ihre Gästebilder.

Wie gehe ich mit negativen Bewertungen bei Google um?

Google erlaubt Ihnen nicht, negative Bewertungen zu löschen. Wenn eine Bewertung unzureichend ist, können Sie sie in der Google-Suche oder in Google Maps als solche markieren. Wenn Sie eine negative Bewertung erhalten, handeln Sie am besten sofort, damit andere Gäste, die Ihren Google-Eintrag prüfen, sehen, dass Sie schnell mit Fehlern umgehen und Ihr Unternehmen vertrauenswürdig und professionell ist. DISH Weblisting informiert Sie über alle neuen Bewertungen und macht es Ihnen leicht, darauf zu antworten, sogar von Ihrem Telefon aus.

Wie erstelle ich einen Beitrag?

Klicken Sie in der Navigationsleiste auf „Beiträge“ und füllen Sie die verschiedenen Felder aus. Wählen Sie die Art des Beitrags (Neuigkeiten oder Angebote), fügen Sie einen Titel und den Inhalt für Ihren Beitrag hinzu. Möglicherweise möchten Sie auch eine Weiterleitung zu Ihrer Website oder zu Bildern hinzufügen, um die Nachricht zu unterstützen. Wenn Sie mit der Erstellung Ihres Beitrags fertig sind, klicken Sie auf „Veröffentlichen“.

Kann ich von mir veröffentlichte Antworten oder Beiträge bearbeiten oder entfernen?

Ja, du kannst. Gehen Sie zu „Beiträge“, öffnen Sie den Link in der Box „Veröffentlichte Beiträge“ und wählen Sie den Beitrag aus, den Sie bearbeiten oder entfernen möchten.

Kann ich Bilder entfernen, die ich gepostet habe?

Ja, du kannst. Um über DISH Weblisting veröffentlichte Bilder zu löschen, gehen Sie zum Abschnitt „Profil“, klicken Sie auf ein Bild, das Sie entfernen möchten, und löschen Sie es.

Stornierungen

Wie kündige ich das DISH Weblisting?

Greifen Sie auf den Kontoverwaltungsbereich zu, indem Sie auf das kleine Kästchen in der oberen rechten Ecke von DISH Weblisting klicken. Unten auf dieser Seite sehen Sie „Konto löschen“. Wenn Sie darauf klicken und Ihre Auswahl erneut bestätigen, wird Ihr DISH Weblisiting-Konto gelöscht und nicht mehr mit Google synchronisiert.

Was passiert mit meinem Google-Eintrag, wenn ich das DISH Weblisting kündige?

Das Kündigen des DISH-Weblistings bedeutet, dass Sie Ihren Google-Eintrag manuell aktualisieren müssen. Wenn Sie Eigentümer des Google-Eintrags Ihres Unternehmens sind, können Sie diesen weiterhin über Ihr persönliches Google-Konto verwalten. Wenn Sie den Eintrag in Ihrem Google-Konto nicht sehen können, müssen Sie die Inhaberschaft dafür beantragen. Suchen Sie dazu auf Google nach dem Eintrag und klicken Sie auf „Dieses Unternehmen besitzen“. Wenn Sie Ihren Google-Eintrag löschen möchten, lesen Sie "Wie lösche ich meinen Brancheneintrag bei Google?"

Wie lösche ich meinen Google-Eintrag?

Stellen Sie zum Löschen Ihres Google-Eintrags zunächst sicher, dass Sie Ihr DISH-Weblisting-Konto kündigen. Nachdem Sie Ihr DISH-Weblisting-Konto gekündigt haben, markieren Sie Ihr Unternehmen im Google-Eintrag Ihres Unternehmens als dauerhaft geschlossen. Wenn Sie den Eintrag Ihrer Einrichtung nicht über Ihr persönliches Google-Konto verwalten, suchen Sie in Google Maps nach der Einrichtung, schlagen Sie eine Änderung vor und klicken Sie auf die Option „Als dauerhaft geschlossen markieren“.

Wie haben wir uns gemacht?

Kontakt